Suche:
home impressum kontakt warenkorb
Neue Titel
Gesamtprogramm
Reihen:
Berliner Programm einer Medienwissenschaft
copyrights
Kaleidogramme
Kulturwissenschaftliche Interventionen
Literatur Forschung
Autoren
über uns


Dirk Baecker


Geboren 1955, Studium der Soziologie und Nationalökonomie in Köln und Paris, Promotion und Habilitation im Fach Soziologie an der Universität Bielefeld, Studienaufenthalte an der Stanford University, Johns Hopkins University, London School of Economics and Political Sciences, Heisenberg-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft, seit 1996 zunächst Reinhard-Mohn-Professor für Unternehmensführung, Wirtschaftsethik und sozialen Wandel, dann Professor für Soziologie an der Universität Witten/Herdecke
Alle Titel zur Person
Wozu Kultur?
Baecker, Dirk
Kulturverlag Kadmos
Der Kulturbegriff, als Streit, Streß oder WieauchimmerKultur in aller Munde, ist das Objekt, das der NiklasLuhmannSchüler und Star der Systemtheorie, Dirk Baecker, in immer neuen Ansätzen umkreist. Es geht, so Baecker, darum, "den Blick für eine Gegenwart zu schärfen, die wir...
12.80 €   
Kapitalismus als Religion
Baecker, Dirk (Hg.)
Kulturverlag Kadmos
Ausgehend von Walter Benjamins berühmtem Aufsatz "Kapitalismus als Religion" von 1921 kreisen die hochkarätigen Beiträge dieses Bandes um ein Thema, das heute aktueller ist als jemals zuvor. Der Fetischcharakter des Geldes offenbart sich im Kult des Kommerz. Geld als...
10.00 €   
Die Null und das Nichts
Rotman, Brian
Kulturverlag Kadmos
In der Mathematik lernt man schnell, daß es verboten ist, durch die Null zu dividieren? Aber warum? Die Griechen kannten weder die Null noch das Nichts, sondern die Materie, der die Götter ihre Form gaben. Die Juden hingegen kannten das Nichts, aus dem Gott die Welt schuf und kannten...
17.50 €   
Archäologie der Arbeit
Baecker, Dirk (Hg.)
Kulturverlag Kadmos
"Arbeitslose sind Arbeitssuchende, also äußerst wichtig als Archäologen der Gesellschaft." (Christoph Schlingensief). Nur wenige Fragen scheinen in unserer Gesellschaft so abwegig und bleiben doch zugleich so sehr ohne Antwort wie die Frage danach, was wir tun, wenn wir...
17.50 €   
Viele Gelder
Baecker, Dirk (Hg.)
Kulturverlag Kadmos
Während nationale Währungen durch internationale Währungen ersetzt werden, setzen sich weltweit sogenannte lokale oder komplementäre Währungen immer mehr durch. Womit also haben wir es zu tun, mit einem Verschwinden der Währungen oder mit ihrer Vermehrung? Die Antwort lautet: mit...
19.50 €   
Warum haben Sie keinen Fernseher, Herr Luhmann?
Hagen, Wolfgang (Hg.)
Kulturverlag Kadmos
Niklas Luhmann ist eine feste Größe in der geistigen Landschaft der Bundesrepublik Deutschland und mit seinen Werken weit über deren Grenzen hinaus bekannt. Als erster Professor wurde der Soziologe und Systemtheoretiker 1969 an die neugegründete Universität Bielefeld berufen, wo er...
16.90 €   
Wozu Systeme?
Baecker, Dirk
Kulturverlag Kadmos
Wir gehen nicht davon aus, daß es Systeme gibt. Aber wir gehen mit Niklas Luhmann davon aus, daß es sinnvoll ist, "Überlegungen" anzustellen, die davon ausgehen, daß es Systeme gibt. Das heißt, wir verwenden ein Konzept zweiter Ordnung, dessen Leistung darin besteht, unser...
10.00 €   
Wozu Soziologie?
Baecker, Dirk
Kulturverlag Kadmos
In seiner Studie über die Argonauten des Westlichen Pazifiks berichtet Bronislaw Malinowski, daß das Wissen um seine Beobachtung das Verhalten der Einwohner erst dann nicht mehr wesentlich veränderte, als diese sich an sein tägliches Herumschnüffeln gewöhnt hatten und ihn, milde...
24.50 €   
Ding und Medium
Heider, Fritz
Kulturverlag Kadmos
Medien werden zu einem Ärgernis, wenn man einer Fußnote des Soziologen Niklas Luhmann folgt. Ihm zu danken ist es, einen Schlüsseltext der gegenwärtigen Debatte um den Medienbegriff, Fritz Heiders "Ding und Medium" (1927), wieder entdeckt zu haben. Ungeachtet seiner...
16.90 €   
Wozu Gesellschaft?
Baecker, Dirk
Kulturverlag Kadmos
In den Seminaren von Niklas Luhmann in den 1980erJahren spielten Zwergkängurus eine bedeutende Rolle. Sie waren das Paradigma, an dem sich schulen musste, wer von der modernen Gesellschaft etwas verstehen wollte. Ohne erkennbaren Anlass kam es bei den still vor sich hin grasenden...
19.90 €   
Luhmann Lektüren
Baecker, Dirk/Bolz, Norbert/Fuchs, Peter/Gumbrecht, Hans Ulrich/Sloterdijk, Peter
Kulturverlag Kadmos
Als Hegel, mit dessen logischem Großunternehmen man Luhmanns Soziologie ja häufig verglichen hat, nach der absoluten Metapher für Philosophie suchte, kam er auf die Eule der Minerva, die erst in der hereinbrechenden Dämmerung ihren Flug beginnt. Und viele haben das so verstanden, als...
10.00 €   
Wozu Kultur?
Baecker, Dirk
Kulturverlag Kadmos
Der Kulturbegriff, als Streit, Streß oder WieauchimmerKultur in aller Munde, ist das Objekt, das der NiklasLuhmannSchüler und Star der Systemtheorie, Dirk Baecker, in immer neuen Ansätzen umkreist. Es geht, so Baecker, darum, »den Blick für eine Gegenwart zu schärfen, die wir aus den...
10.00 €   

vf