Zukunft Kino

Bild

 

Kloock, Daniela
Zukunft Kino
The End of the Reel World
352 S.
400 farb. Abb., z.T. doppelseitig
ISBN: 978-3-89472-483-2

Preis: 49,00 €

In den Warenkorb >>

The End of the Reel World

„Wir müssen das Kino ganz neu erfinden.“ (Peter Greenaway)

Die Digitalisierung ermöglicht neue Wahrnehmungs- und Rezeptionsformen, neue Techniken des Sehens, Erzählens und Produzierens. Eine Vielzahl unterschiedlichster Entwicklungen und Szenarien zeichnet sich ab.
Werden die Storys vielschichtiger, erfindungsreicher? Kann uns eine am Computer animierte Marilyn Monroe verführen? Fasziniert uns ein digitaler Riesenaffe? Hat Kino als Ort überhaupt noch eine Chance? Worin besteht sein Zauber, sein Geheimnis, seine Zukunft?

Die in diesem Band versammelten Autoren gehen den Spuren dieser Transformationsprozesse nach, eröffnen überraschende Einblicke und beziehen kontroverse Positionen.

Grundlegende Texte und visuelle Einsichten in einem außergewöhnlich gestalteten Band.

GUNDOLF S. FREYERMUTH: Cinema Revisited Vor und nach dem Kino: Audiovisualität in der Neuzeit • THOMAS ELSAESSER: Das Digitale und das Kino Um-Schreibung der Filmgeschichte? • PETER C. SLANSKY: Der Weg zum digita-len Kino • PETER GLASER: Kinoseele • NORBERT GROB: Von der Verzauberung Prolegomena zur Dezentrierung in/ zwischen filmischen Bildern • ELISABETH BRONFEN: Ein fragiler Zeitraum: Die nächtliche Medialität von Kino • HERBERT SCHWAAB: Wie es möglich ist von einem digi-talen Riesenaffen berührt zu werden Blockbusterkino, CGI und die Essenzen des Films • SIEGFRIED ZIELINSKI: Mini-atur zum Kino als Zeitmaschine • HINDERK M. EMRICH /BERT TE WILDT: Film entsteht im Kopf • GEORG SEESSLEN: Orbus Pictus oder warum Bilder kein Gegenüber mehr sind • TOBIAS MOORSTEDT Der Traum vom Holodeck Über die schwindenden Grenzen zwischen Spiel und Film • KARIN WEHN: Film und Game Technology Machinima als Medien-schnittstelle • SUSANNE WEINGARTEN: Patchwork der Pixel Zu den Folgen der Digitalisierung für die Filmästhetik • KLAUS REBENSBURG: Digitalisierung und Film Chancen für neue Erlebniswelten? • DANIELA KLOOCK: Heiß oder kalt? Mit Marshall McLuhan im Kino • WOLF SIEGERT: Das Licht geht aus im Licht-Spiel-Haus • PETER GREENAWAY: Das Kino neu erfinden • BENEDICT NEUEN-FELS: Über das Geheimnis der Aneinanderreihung von Film-bildern • CHRISTOPH HOCHHÄUSLER: Im Rauschen der Nacht zeigt sich das Digitale • EDGAR REITZ: Der Film verlässt endlich das Kino • TOM TYKWER: Die Präsenz der Bilder

„Schon allein durch die Aufmachung weckt dieses Buch große Lust auf Kino. Vierhundert Fotos quer durch alle Genres und Zeiten sorgen dafür, dass man nie vergisst: Film ist ein Bildmedium, das durch Komposition seinen Reiz entfaltet. [...] Nur eine Spielerei, aber auch Ausdruck der Liebe zum Detail ist die grafische Gestaltung: Jedes Kapitel ist in einer anderen Farbe gestaltet. [...] sinnliche und handfeste Beiträge.“
Westfälische Rundschau